Die Baufinanzierung
Die Baufinanzierung wird auch Immobilienfinanzierung genannt, und bezeichnet ein Darlehen oder eine andere Finanzierungsart die für die Sanierung oder für den Neubau einer Immobilie gedacht ist. Man unterscheidet unter einer privaten Baufinanzierung und einer gewerblichen Baufinanzierung je nach dem welches der Zweck des Baus ist und wie er danach genutzt werden soll. Die private Baufinanzierung wird für Bauten gegeben die von privaten Personen bewohnt werden, also von Familien zum Beispiel. Hierbei kommt es aber auch darauf an, ob die Person die das Darlehen nimmt eine private Person ist, oder ob es ein Anleger ist der in dieses Gebäude investiert. Im letzteren Fall spricht man von einer Kapitalanlegerfinanzierung. Man muss auch eine Garantie für ein Darlehen für eine private Baufinanzierung geben. Dies kann ein anderes Gebäude sein, Wertpapiere, eine Sparanlage oder etwas anderes. Manche Banken sind auch bereit das neue Gebäude als Garantie zu nehmen. Die Baufinanzierung für private Personen bekommt man von Banken, Bausparkassen, Landesförderinstitute, Kreditanstalten für Wiederaufbau oder sogar von Versicherungsgesellschaften. Bis unlängst galten die Baufinanzierungen für sehr sicher weil die Immobilien noch sehr gefragt waren. Jedoch ist es jetzt eher schwierig ein Darlehen für einen Bau zu bekommen. Es ist aber auch möglich ein Darlehen von andren Privatpersonen zu bekommen also einen Privatkredit. Bis unlängst war es schwer eine Baufinanzierung von Privatpersonen zu bekommen, weil man eine Person finden musste, die bereit war viel Geld zu leihen. Doch inzwischen gibt es im Internet Privatkredtitbörsen die dabei helfen von vielen Leuten je eine kleine Summe zu bekommen, und so eine große Summe zusammen zu kriegen. Sehr wichtig bei der Baufinanzierung ist so wie bei jedem Kredit, der Schufa Score. Wenn dieser Score nicht gut genug ist, bekommt man den Kredit nicht und man kann nicht Bauen. Dabei kommt es nicht wirklich auf die Summe des Kredits an, sondern nur auf den schlechten Schufa Score. Es gibt zwar Kredite ohne Schufa Prüfung, aber diese werden meistens nicht über große Summen vergeben. Deshalb müssen sie auf ihren Schufa Score achten, wenn damit sie irgendwann in der Zukunft einen Kredit für die Baufinanzierung nehmen können, falls sie ihn brauchen werden. Es schadet auch nicht etwas Geld für die Baufinanzierung bei Seite zu legen, denn das Eigenkapital ist sehr wichtig dabei. Wenn sie mit Eigenkapital kommen, werden die Banken eher dazu neigen, ihnen einen Kredit zu geben und sie mit einer Baufinanzierung zu unterstützen. Bevor sie eine Baufinanzierung beantragen, denken sie auch daran, dass die ersten Kosteneinschätzungen bei einem Bau sehr ungenau sind, und dass sie meistens noch wenigstens 10% mehr brauchen. Darauf sollten sie sich von Anfang an einstellen, denn sonnst haben sie danach nicht genug Geld, und sie können auch keins mehr finden, weil sie ihren Kredit abbezahlen. Nehmen sie deshalb lieber etwas mehr Geld als sie anfangs brauchen, damit sie sicher sein können, dass sie den Bau auch beenden.

Unsere Empfehlung: Günstige Baufinanzierung. Großer Tarif- und Zinsvergleich. Bei uns kostenlos und unabhängig!